Ochsenkopf Spaltaxt OX 648 H Test

Die Spaltaxt OX 648 H von Ochsenkopf ist in zwei Größen erhältlich. Das kleinere Modell, die OX 648 H-1257, hat eine Länge von 70 Zentimetern, ein Gewicht von 2,15 Kilogramm und eine Schneidenlänge von 100 Millimetern. Das größere Modell, die OX 648 H-2508, ist 80 Zentimeter lang, wiegt 3,55 Kilo und hat eine 115 Millimeter lange Schneide. Diese beiden Äxte vertreibt Ochsenkopf unter dem Namen Spalt-Fix Axt ROTBAND-PLUS. Sie eignen sich zum Spalten von Holz, jedoch nicht zum Einschlagen von Keilen.

Die OX 648 H-1257 und die OX 648 H-2508 im Überblick

Länge:
Gesamtgewicht:
Gewicht des Axtkopfes:
Gewicht des Stiels:
Schneidenbreite:
Zubehör:
Auszeichnungen:
70/ 80 Zentimeter
2150/ 3550 Gramm
1250/ 2500 Gramm
900/ 1050 Gramm
100/ 115 Millimeter
Klingenschutz
GS-Siegel für Geprüfte Sicherheit Prüfzeichen KWF-Test. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik vergibt dieses Siegel für einzelne Werkzeugkomponenten, die erfolgreich getestet wurden. Gütezeichen Dreipilz der Versuchs- und Prüfanstalt (VPA) in Remscheid

Der Axtkopf der Spaltaxt OX 648 H von Ochsenkopf

Wie bei allen anderen Äxten von Ochsenkopf besteht der Axtkopf der OX 648 H aus zähem und langlebigem C60 Stahl. Seine Standzeit wird durch eine ballenförmige Ausschmiedung nochmals erhöht. Der Axtkopf der OX 648 H besitzt keine Schlagfläche auf der Rückseite. Aus diesem Grund können Sie diese Axt nur zum Holzhacken verwenden. Falls Sie Baumstämme mit einem Keil aufspalten möchten, wählen Sie daher besser eine der anderen Spaltäxte oder einen Spalthammer von Ochsenkopf.

Der Stiel der OX 648 H-1257 und OX 648 H-2508

Ochsenkopf verwendet für die Stiele seiner Äxte das besonders bruchfeste Hickoryholz. Dieses Holz bietet außerdem beim Bruch des Stiels einen guten Schutz, denn durch die langen Fasern bricht das Holz in der Regel nicht komplett auseinander.

Die Stielbefestigung der beiden Modelle der OX 648 H

Bei beiden Modellen der OX 648, der H-1257 und der H-2508, sind Axtkopf und Stiel durch das von Ochsenkopf selbst entwickelte ROTBAND-PLUS-System miteinander verbunden. Diese Verbindung aus einem Ringkeil, einer Sicherungsplatte, einer Stielschutzhülse und einer Holzschraube fixiert den Axtkopf auf dem Stiel und sorgt so für die nötige Sicherheit. Die rote Stielschutzhülse verleiht dem Stiel außerdem zusätzliche Stabilität.

Zubehör

Standardmäßig sind alle Äxte der Firma Ochsenkopf mit einem Schneidenschutz ausgestattet. Er verhindert, dass die Klinge während der Lagerung oder des Transports beschädigt wird.

Mehr über die Firma Ochsenkopf

Die Firma Ochsenkopf produziert vielerlei Werkzeuge für den privaten Gebrauch und für den professionellen Einsatz in Zimmerei und Forstwirtschaft. Sie gehört zu den ältesten Unternehmen in dieser Branche, denn ihre Geschichte beginnt bereits 1781. Ochsenkopf wurde in Wuppertal gegründet und produziert seine Werkzeuge bis heute in Deutschland. Selbst die Stiele aus Hickoryholz werden in Deutschland hergestellt. Seit 2004 gehört das Unternehmen zur GEDORE Gruppe. Aus diesem Grund hat es seinen Firmensitz nach Remscheid verlegt und betreibt seine Geschäfte unter dem Namen DAKO. Auf die Qualität seiner Spaltäxte, Spalthämmer und anderer Werkzeuge hat diese Veränderung jedoch keinen Einfluss.