Spaltäxte und Spalthämmer von Gränsfors

Die Firma Gränsfors produziert kleine und große Spaltäxte sowie schwere Spalthämmer. Bei diesem Hersteller bekommen Sie außerdem Spaltbeile, Spaltkeile und vielerlei andere Äxte, darunter auch historische Modelle wie die Wikingeräxte. All diese Werkzeuge werden seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1902 bis heute von Hand geschmiedet.
Gränsfors bietet eine kleine und eine große Spaltaxt und einen Spalthammer. Die kleine Spaltaxt hat eine Länge von 59 Zentimetern und ein Gewicht von 1,6 Kilogramm. Sie eignet sich zum Hacken von Holzstücken mittlerer Größe. Die große Spaltaxt ist 70 Zentimeter lang und 2,3 Kilo schwer. Mit ihr lassen sich daher auch größere Holzstücke hacken. Für grobe Arbeiten wie das Aufspalten von Baumstämmen ist dagegen der 80 Zentimeter lange und 3,2 Kilo schwere Spalthammer ideal. Ihn können Sie außerdem zum Einschlagen von Spaltkeilen nutzen, denn die Rückseite seines Kopfes hat die Form eines Hammers und ist an den Enden abgeschrägt.

Der Axtkopf bei Gränsfors Äxten

Axtköpfe werden bei Gränsfors noch von Hand geschmiedet. Sie besitzen eine dünne Schneide, damit sie leicht ins Holz gleiten. Ihre konkave Form sorgt dafür, dass die Axt nach dem Schlag nicht im Holz stecken bleibt. Gränsfors ist der Umweltschutz bei der Herstellung seiner Äxte sehr wichtig. Die Köpfe der Äxte bestehen deshalb aus recyceltem Altmetall. Außerdem legt Gränsfors großen Wert auf die Beibehaltung alter Traditionen. Jeder Schmied des Unternehmens stanzt nach Fertigstellung des Axtkopfes daher seine Initialen in die Axt. Wenn Sie möchten, können Sie den Schmieden sogar bei der Arbeit zuschauen und Ihre neue Axt direkt vor Ort kaufen. Der Betrieb befindet sich im gleichnamigen Dorf in der schwedischen Region Hälsingland.

Der Stiel

Die Stiele seiner Äxte stellt Gränsfors aus Hickoryholz her und verstärkt sie unterhalb des Axtkopfes mit einem Stahlschutz. Diese Stahlummantelung schützt den Stiel, wenn er beim Schlag auf das zu hackende Holz trifft. Damit die Axt bei der Arbeit nicht aus der Hand rutscht, ist das Holz am unteren Ende des Stiels geriffelt. Der Stiel wird auf traditionelle Weise in den Axtkopf gepresst und mit Hilfe eines Holzkeils fixiert. Er hat an seinem Ende ein Loch, sodass Sie die Axt an einem sicheren Platz aufhängen können.

Zubehör und Garantie

Alle Spaltäxte und Spalthämmer von Gränsfors werden mit einem Schneidenschutz geliefert. Er wird aus pflanzengegerbtem Leder hergestellt und schützt den Axtkopf vor Beschädigungen. Außerdem gehört zum Lieferumfang von Gränsfors Äxten „Das Buch der Äxte“. Gränsfors gewährt auf all seine Spaltäxte und Spalthämmer eine Garantie von 20 Jahren.