Axt Kaufen

Was Sie wissen sollten, bevor Sie eine Axt kaufen!

Mit der richtigen Spaltaxt ist das Holz hacken schneller erledigt und macht Ihnen möglicherweise sogar Spaß. Im Folgenden möchte ich Ihnen deshalb einige Tipps geben, worauf Sie beim Kauf einer Axt achten sollten.
Vor dem Spaltaxt Kaufen gilt es, sich gut zu informieren!
Vor dem Spaltaxt Kaufen gilt es, sich gut zu informieren!

Was es beim Axt kaufen zu beachten gilt

Abhängig davon zu welchem Zwecke Sie eine Axt benötigen, kommen unterschiedliche Produkte in Frage. Dabei ist vorab zu klären, ob Sie für Ihre Einsatzzwecke tatsächlich mit einer Spaltaxt, vielleicht auch einem Spalthammer oder einer ganz anderen Wahl unter verschiedenen Äxten besser beraten sind, sowie welche Anforderungen beispielsweise an den Aufbau und das Material zu richten sind. Der vorliegende Ratgeber bietet Ihnen Hilfestellung und weißt auf Aspekte hin, die es unbedingt zu beachten gilt, bevor Sie eine Axt kaufen.

Gewicht und Größe

Spaltäxte haben meist eine Länge von 60 bis 80 Zentimeter und eine Gewicht zwischen einem und zweieinhalb Kilogramm. Alle größeren und schwereren Äxte zum Spalten von Holz werden als Spalthämmer bezeichnet.
  • Welche Spaltaxt sich für Sie am besten eignet, ist von Ihrer Körpergröße und Ihrer Muskelkraft abhängig. Überschätzen Sie Ihre Kraft aber nicht! Vor allem bei größeren Mengen Brennholz ist es sinnvoll, ein etwas leichteres Modell zu wählen, das Sie leicht handhaben können.

Der Axtkopf

Der Kopf einer Spaltaxt besteht immer aus geschmiedetem Stahl. Dennoch gibt es bei den einzelnen Modellen kleine Unterschiede.
  • Eine Beschichtung des Stahls und abgerundete Enden sorgen dafür, dass die Axt nicht im Holz stecken bleibt, sodass Sie sie nach dem Schlag leichter wieder herausziehen können.

Der Stiel

Beim Stiel haben Sie die Wahl zwischen Holz und einem glasfaserverstärkten Kunststoff. Beide Materialien sind gut geeignet, entscheiden Sie daher einfach nach Ihren persönlichen Vorlieben.
  • Hochwertige Holzstiele bestehen aus Esche oder Hickory und sind dadurch belastbar und langlebig. Sie werden bei einigen Herstellern mit einer Schlagschutzhülse unterhalb des Axtkopfes zusätzlich verstärkt. Einen Holzstiel sollten Sie sich vor dem Kauf einer Axt genau ansehen. Er sollte eine gleichmäßige Struktur haben und auf keinen Fall Äste aufweisen.
  • Auch ein glasfaserverstärkter Kunststoff ist sehr robust, falls Ihnen dieses Material besser gefällt. Achten Sie bei einem Kunststoffgriff aber auf eine Antirutschbeschichtung, Rillen oder Ähnliches, damit die Axt sicher in Ihren Händen liegt.
Sowohl bei einem Holz- wie auch bei einem Kunststoffstiel sollte der Stiel zum Ende hin etwas breiter werden, damit die hintere Hand nicht abrutschen kann.

Zusätzliche Extras

Mit einem Klingenschutz ist Ihre Spaltaxt während der Lagerung oder des Transports gut geschützt. Bei den Äxten von Fiskars können Sie diesen Klingenschutz gleichzeitig als Tragegriff verwenden.

Der Preis

Die Preise für Spaltäxte liegen bei den Werkzeugen von Markenherstellern meist im Bereich von 40 bis 70 Euro, für eine Axt der Firma Gränsfors müssen Sie jedoch in der Regel mehr als 100 Euro einplanen. In den Baumärkten finden sich aber auch Modelle für 30 Euro oder noch darunter. Diese  günstigen Spaltäxte eignen sich für den gelegentlichen Gebrauch, bei größeren Mengen Brennholz wählen Sie jedoch besser eine Spaltaxt eines renommierten Herstellers.

Hersteller von Spaltäxten

Spaltäxte werden von vielen Unternehmen hergestellt. Besonders beliebt sind jedoch die Äxte der Firmen
Weitere Informationen über diese vier Hersteller und ihre Spaltäxte finden Sie auch in meinem Artikel "Hersteller von Spaltäxten".